Lehrerprofil   anna Panten-petersen

 

Nach langen Jahren der körperlichen und geistigen Instabilität schlug ich nach einer schweren Krankheit einen anderen Weg der Heilung ein. Da die Methoden der westlichen Medizin mir nicht mehr halfen, ging ich zu einem Akupunkteur. Um die positiven Wirkungen der Akupunktur zu erhalten empfahl er mir Tai Chi Chuan.

 
So begann ich 2001 mit meinem Tai Chi Chuan Training bei Ute Andresen ( Gu Dang Center Niebüll/ Flensburg). Nach längerem und kontinuierlichen Training stellte sich eine körperliche und seelische Stabilität ein, die ich bis dahin nicht kannte. Für diese Lebensqualität bin ich sehr dankbar und möchte diese Erfahrung mit anderen Menschen teilen und weitergeben.

 
Im Jahr 2008 habe ich mich entschlossen eine Lehrerausbildung bei John Ding zu beginnen. Diese habe ich im November 2008 abgeschlossen und bin seitdem autorisierte Lehrerin der MDA. Um mein Verständnis für die Kunst des Tai Chi zu vertiefen trainiere ich kontinuierlich bei Sifu John Ding, in 6. Generation Meister des traditionellen Tai Chi Chuan Yang Stils.

 

 

Mein Interesse an Körperarbeit wurde über die Jahre immer größer und um meine Kenntnisse für diese Arbeit noch mehr zu erweitern und auch um in der Lage zu sein von der gebenden Seite aus noch mehr zu unterstützen, entschloss ich mich 2014 zu einer Ausbildung zum Esalen® Massage Practitioner beim Esalen Institute Kalifornien. Diese habe ich 2015 erfolgreich  abgeschlossen und freue mich sehr meine Erfahrungen an Interessierte weiterzugeben und anzuwenden. 

(für mehr Informationen siehe "Esalen® Massage")

 

 

kleine Bildergalerie

© Anna Panten-Petersen

Korrektur Säbelform mit Sifu John Ding © Andreas Toschki 2019

© Anna Panten-Petersen

 

 

 

Preston Retreat

Kosten

Die erste Unterrichtseinheit ist kostenfrei, so kann jeder Interessierte testen und erfahren wie sich Tai Chi Chuan anfühlt und auswirkt.

Für die nächsten 4-5 Trainingseinheiten wird eine Pauschale von 12€ / 6€ pro Abend erhoben.

Die Anmeldung erfolgt schriftlich, danach beträgt die Monatsgebühr 44€ / 23€ .

Sie wird monatlich zum 1. bzw. 3. per Lastschrift eingezogen.  

Am Jahresanfang wird zusätzlich ein Jahresbeitrag von 30€ für den Dachverband MDA fällig.                             

Eine Trainingseinheit dauert 1,5 Std incl. einer Teepause.

Gemütliche Kleidung und dicke Socken sind als Trainingsbekleidung ausreichend.

 

allgemeine Kursinformationen:

 

Damit das Training individuell auf die Kursteilnehmer abgestimmt werden kann, finden die Kurse das ganze Jahr über fortlaufend statt.

 Die Teilnahme ist, wie in der Anmeldung beschrieben,  monatlich bis zum 15. kündbar.

 An Feiertagen wird nicht unterrichtet.

 In meinen 5-6 Fortbildungswochen im Jahr ist ebenfalls trainingsfrei.

 2020 haben wir wieder das Glück dass Sifu John Ding einen offenen Workshop  in Niebüll, Organisation Gu Dang Center Ute Andresen, abhält.               

Siehe "was ist wann"  Open Workshop Sifu Ding

 Das Tai Chi Center Leck veranstaltet jedes Jahr im Januar ein " Neujahrsessen " für alle Kursteilnehmer.  Der Termin wird im Center ausgehängt und um Voranmeldung wird gebeten.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma

 

Tai Chi Center & Esalen® Massagen

 

Inhaberin: Anna Panten-Petersen
Adresse: Bergstrasse 12 in 25917 Leck
Email: anna@taichicenter-leck.de
Website: www.taichicenter-leck.de
Tel: 0162-6408798

 

 

 

1.       Leistungsangebot
Die Firma Tai Chi Center & Esalen
®Massagen bietet in Leck und anderen angegebenen Orten Kurse & Anwendungen im Bereich Tai Chi, Chi Kung, Meditation, Entspannung und weitere Veranstaltungen auf www.taichicenter-leck.de an.
Die wöchentlichen Kurse finden zu verschiedenen Zeiten einmal wöchentlich statt. Massagen werden einzeln gebucht oder finden seminarbegleitend statt.
Weitere Seminare/Workshops finden an einzelnen Tagen, Wochenenden und über mehrere Tage statt.
Das Mitglied ist berechtigt, je nach Kursbuchung und Vertragsart an dem jeweils vereinbarten Kurs/Seminar teilzunehmen.

 

2.       Zahlung des monatlichen Mitgliedsbeitrags
Der vereinbarte, monatliche Mitgliedsbeitrag wird per Bankeinzug bis zum 3. Werktag eines jeden Monats vom Konto des Mitglieds abgebucht.
Das Mitglied verpflichtet sich dem Tai Chi Center eine entsprechende Einzugsermächtigung zu erteilen (SEPA Lastschriftverfahren).
Der Monatsbeitrag ist auch während der Ferienzeiten oder bei Trainingsausfall zu entrichten.
Nichtteilnahme am Unterricht befreit nicht von der Zahlungspflicht.                Massagen werden bar oder per Überweisung bezahlt. Bei kurzfristiger Absage (2 Stunden vor dem eigentlichen Termin) können bis zu 50% Stornierungsgebühren fällig werden. Diese sind per Überweisung zu entrichten.

 

3.       Andere Kursbeiträge für Kompaktkursangebote
Bei Kompaktkursangeboten über ein oder mehrere Tage gelten die auf www.taichicenter-leck.de unter Anmeldebedingungen aufgeführten Bedingungen und Zahlungsmodalitäten.

 

4.       Zahlungsverzug
Sofern der Kursbeitrag unberechtigter Weise zurückgebucht wird, ist das Mitglied verpflichtet, die entstehenden Stornokosten und Bankgebühren zu tragen und den ausstehenden Beitrag schnellstmöglich nachzubezahlen.
Für jede schriftliche Zahlungserinnerung ist eine Mahngebühr von 5,- € zu bezahlen.
Bei einem Zahlungsverzug des Mitglieds ab 2 Monatsbeiträgen ist die Firma Tai Chi Center & Esalen
® Massagen berechtigt, das Vertragsverhältnis fristlos zu kündigen.

 

5.       Haftungsausschluss
Das Mitglied wird ausdrücklich auf Verletzungsrisiken hingewiesen und dass bei Bedenken Risiken mit dem Arzt abzuklären sind.
Für durch Ausführen der Übungen entstandene gesundheitliche Schäden übernimmt die Firma Tai Chi Center & Esalen
® Massagen und die dort tätigen Referenten und Kursleiter keinerlei Haftung.
Dies gilt auch für sämtliche Schäden oder Verletzungen, die sich das Mitglied während des Trainings oder des Aufenthalts in der Einrichtung des Tai Chi Centers und /oder Esalen
®Massage Praxis zuzieht.
Eine Haftung für die vom Mitglied mitgebrachten Gegenstände, Garderobe, sowie Wertsachen wird ebenfalls ausgeschlossen.
Sofern es der Firma Tai Chi Center & Esalen
® Massagen aus Gründen höherer Gewalt unmöglich ist, die vertraglich vereinbarten Leistungen zu erbringen, besteht für das Mitglied kein Schadensersatzanspruch. Mit einer eventuellen Verlegung der Trainingsräume erklärt sich das Mitglied ausdrücklich einverstanden.

 

6.       Ferienzeiten
Die Ferienzeiten werden durch Aushang, Email und verbal den Mitgliedern mitgeteilt.
Ein gesonderter Ferienübungsplan wird, soweit angeboten, ebenfalls durch Aushang und verbal mitgeteilt.
Im Regelfall sind dies 4-6 Wochen über das Jahr verteilt. Alle Feiertage in Schleswig-Holstein sind ebenfalls Ferienzeiten in der Firma Tai Chi Center & Esalen
® Massagen.  Ferienzeiten werden mindestens 14 Tage vor Eintreten bekannt gegeben.

 

7.       Beendigung der Mitgliedschaft
Die Dauer der Mitgliedschaft ergibt sich aus dem Mitgliedsvertrag. Die dort aufgeführten Bedingungen haben Wirksamkeit.
Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen und muss entsprechend der im Mitgliedsvertrag aufgeführten Fristen eingehalten werden.
Die schriftliche Kündigung ist auf dem normalen Postweg an die oben genannte Geschäftsadresse oder als Email an anna@taichicenter-leck.de zu senden.

 

8.       Verhinderung des Mitgliedes
Das Mitglied ist berechtigt, mit einem ärztlichen Attest eine Krankheit anzuzeigen, die zu einer dauernden Verhinderung an der Teilnahme des monatlichen Trainings führt.
In diesem Fall ruht die Mitgliedschaft ab vorhersehbarer 2 monatiger Krankheit beitragsfrei.
Nachträglich bekannt gegebene Fehlzeiten können nicht berücksichtigt werden
Kompaktkursangebote sind von dieser Regelung ausgenommen.

 

9.       Kursleitung
Es besteht kein Anspruch darauf, dass der Kurs von einem bestimmten Kursleiter abgehalten wird.
Der Kursteilnehmer ist ausdrücklich damit einverstanden, dass ein angekündigter Kursleiter gewechselt werden kann.

 

10.   Sonstiges
Die in den Trainingsräumen aushängende Hausordnung ist vom Mitglied zu beachten und gilt als Ergänzung zu diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Verstöße gegen die Hausordnung können zum Kursausschluss führen.

 

11.   Salvatorische Klausel:
Sollte eine oder mehrere der vorstehende, allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der sonstigen Vereinbarungen nicht.